Jung von Matt

So umgarnt Edeka Grill-Fans zur Fußball-WM

   Artikel anhören
Der Edeka-Mitarbeiter an der Fleischtheke wird ungewollt zum Torwart
© Edeka
Der Edeka-Mitarbeiter an der Fleischtheke wird ungewollt zum Torwart
Grillen und Fußball-Weltmeisterschaft: Das gehört für viele einfach zusammen. Davon will in diesem Sommer vor allem Edeka profitieren. Der Handelsriese, der bekanntlich Lebensmittel liebt, tut in seiner neuen Kampagne alles, um auch seine Liebe für den Fußball unter Beweis zu stellen. In dem von Jung von Matt entwickelten TV-Spot feiert Edeka seine Auswahl an Grillfleisch, Rezepten und Tipps und Tricks für die heiße Jahreszeit.
Eigentlich ist erst am 14. Juni WM-Anpfiff, doch bei Edeka herrscht schon jetzt Fußball-Fieber. Denn im neuen TV-Spot verselbstständigt sich ein schwarz-weißer Ball - und sorgt dafür, dass große und kleine Kunden im Deutschland-Trikot in Stadionatmosphäre verfallen und das Spiel im Markt eröffnen. Derweil wird der Edeka-Mitarbeiter an der Fleischtheke zum Torwart und gibt sein Bestes, um die saftigen Rippchen vor Treffern zu bewahren. Das spannende Fußballspiel wird von einer flotten Version der Nationalhymne und mitfiebernden Fanchören begleitet.

Der Spot, der ab sofort auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen ist, ist nur eine der Maßnahmen der 360-Grad-Kampagne. Zudem findet der Auftritt rund um das Thema Grillen online, in den sozialen Medien (Facebook, Instagram, Pinterest, Youtube) und direkt am Point of Sale statt. Darüber hinaus gibt es ein Gewinnspiel und das Kundenmagazin "Mit Liebe" erscheint als Grill-Edition. Für die Kreation der Kampagne zeichnet wieder Jung von Matt verantwortlich.

Edeka ist nicht der einzige Lebensmittelhändler, der derzeit das Thema Grillen im Marketing spielt. Auch in einem aktuellen Spot von Lidl landet Fleisch auf dem Rost. In der aktuellen Aldi-Kampagne schneien die beiden Protagonistinnen in einem echten Stadion vorbeibre
stats