Jürgen Klopp

Evonik sagt mit Printanzeige "Danke für alles"

Auch Evonik widmet dem scheidenden BVB-Trainer eine Abschiedsanzeige
© KNSK
Auch Evonik widmet dem scheidenden BVB-Trainer eine Abschiedsanzeige
Nach dem Treueschwur von Opel-CMO Tina Müller würdigt auch ein anderer Partner von Borussia Dortmund den am Saisonende scheidenden Startrainer Jürgen Klopp: Evonik schaltet morgen in einem Sonderteil der Dortmunder Lokalzeitung Ruhr Nachrichten und in den sozialen Netzwerken eine Dankesanzeige für den Meistercoach.
"Typisch Kloppo: Für ein gutes Spiel wechselt er jeden aus - sogar sich selbst", steht auf dem Motiv geschrieben. Ganz so einfach ist die Angelegenheit natürlich nicht, aber die Botschaft kommt trotzdem an. Neben einem strahlenden Klopp steht unter der Headline schlicht: "Danke für alles". Entwickelt wurde das Motiv von Evonik-Stammagentur KNSK, die laut eigenen Angaben die "typische Art" des Trainers zum Ausdruck bringen wollte: "offensiv, ehrlich, wortstark".
Auch Evonik widmet dem scheidenden BVB-Trainer eine Abschiedsanzeige
© KNSK
Auch Evonik widmet dem scheidenden BVB-Trainer eine Abschiedsanzeige
Seit 2006 ist der Spezialchemiekonzern Hauptsponsor von Borussia Dortmund und seit Sommer 2014 zudem größter Anteilseigner des Vereins. In der jüngeren Vergangenheit ist Evonik mit der kreativen Unterstützung von KNSK immer wieder mit tagesaktuellen Anzeigen zum BVB in Erscheinung getreten - vor allem mit Bezug auf die Rivalität zum Rekordmeister Bayern München. tt


stats