Special

Märklin bringt ein Produktportfolio zu "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" auf den Markt
Märklin/ Warner Bros.
"Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer"

Warner Bros. Consumer Products und Märklin kooperieren zum Kinostart

Märklin bringt ein Produktportfolio zu "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" auf den Markt
Warner Bros. Consumer Products und der Modelleisenbahnhersteller Märklin gehen anlässlich des Kinostarts von "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" eine Kooperation ein. Die Realverfilmung des bekannten Kinderbuchs von Michael Ende läuft am 29. März in den deutschen Kinos an, jetzt bringt Märklin ein Produkt-Portfolio zum Film auf den Markt.
von Katharina Brecht Dienstag, 06. Februar 2018
Alle Artikel dieses Specials
X
Die Lizenzprodukte zum Film "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" bestehen unter anderem aus einer Spiellokomotive, Spielfiguren, einer Gleisanlage sowie einer Spielunterlage, die die Filmadaption zuhause erlebbar machen sollen.

"Die fantasievolle Abenteuerreise der Realverfilmung von "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" bietet viele Anknüpfungspunkte und ein einzigartiges Lizenzpotential, welches mit den tollen neuen Produkten des traditionellen Familienunternehmens Märklin hervorragend umgesetzt wird", kommentiert Stefan Hausberg, Director Consumer Products bei Warner Bros, den Kooperationspartner.

Auch Florian Sieber, Geschäftsführender Gesellschafter Märklin, zeigt sich überzeugt und begründet die Motivation des Modelleisenbahnherstellers: "Auf die Zusammenarbeit mit Warner Bros. freue ich mich sehr. Schon vom ersten Trailer des neuen Jim Knopf Kinofilms war ich absolut begeistert. Ein toller Familienfilm, das wird sicher ein Riesenerfolg! Das Thema passt perfekt zu Märklin und unserem Ziel, wieder stärker Kinder und Familien anzusprechen." bre

stats