Influencer DB-Studie

Mercedes ist die Benchmark auf Instagram, BMW hat den stärksten Einzelaccount

Mercedes-Benz liegt vorn
Daimler AG
Mercedes-Benz liegt vorn
Instagram hat für die Autohersteller mittlerweile eine hohe Bedeutung. Und Mercedes-Benz ist hier die Benchmark. Die Stuttgarter betreiben die meisten Accounts, kommen auf fast 30 Millionen Follower und posten am häufigsten. Das zeigt eine Studie von Influencer DB.
Mercedes-Benz baut seine Aktivitäten auf Instagram aus.  Das jedenfalls zeigen aktuelle Zahlen von Influencer DB.

Der Analytics-Dienstleister hat erneut die Performance der Autobauer auf Instagram untersucht. In dem Update der Untersuchung aus dem vergangenen Sommer zeigt sich, dass Mercedes-Benz mittlerweile 19 eigene Accounts mit über 100.000 Fans unterhält, fünf davon mit über einer Million Follower. Die Stuttgarter versorgen ihre Fans dabei in einem Monat mit rund 900 Posts. Audi und BWM knacken bei jeweils zehn Accounts die 100.000er Grenze. BMW schafft bei 4 Accounts über eine Million Fans einzusammeln.

Die erfolgreichsten Automarken auf Instagram

Quelle: InfluencerDB
Insgesamt zählen die Analysten 147 Angebote von 54 Autoherstellern, die über 100.000 Follower haben. Im Untersuchungszeitraum Mitte Feburar bis Mitte März kommen so rund 200 Millionen Fans zusammen, 4500 Postings, über 400.000 Kommentare und über 180 Millionen Likes.

„Würde man allein die Effienz betrachten, läge Tesla sogar auf Platz 1.“
Bernard Sonnenschein
Prozentual wachsen aktuell die Angebote der dänischen Sportwagenschmiede Zenvo und der koreanischen Volumenmarke Hyundai am stärksten mit 11,7 Prozent und 7,44 Prozent, absolut gesehen liegen Mercedes-Benz, BMW und Lamborghini vorne. Bei der Anzahl der Postings landen BMW und Audi mit jeweils über 400 beziehungs über 300 hinter Mercedes auf den Plätze 2 und drei. Doch die Studie hat noch zwei weitere Erkenntnisse: BMW betreibt weiterhin mit über 15 Millionen Follower den stärksten Einzelaccount. Und dann ist da noch Tesla.

Auf den ersten Blick nicht mehr ganz so heiß wie im vergangenen Jahr, was das prozentuale Wachstum mit fast 6 Prozent angeht, liegt der Branchenschreck in der Gesamtwertung aus Effektivität und Effizienz auf Platz 2. Für Bernard Sonnenschein ist das eine dicke Überraschung. "Aufgrund der sehr hohen Effizienz hat sich die Marke in unserem Metascore-Ranking den Platz zwischen den großen Playern Mercedes-Benz und BMW gesichert", sagt der Director of Research & Data Science bei Influencer DB. Die Effizienz setzt sich in der Studie aus den Faktoren prozentuales Followerwachstum, Like-Follower-Ratio und durchschnittlicher Anzahl an Kommentaren zusammen. "Würde man allein die Effienz betrachten, läge Tesla sogar auf Platz 1", erklärt Sonnenschein. mir

stats