Grabarz & Partner

Burger King macht McDonald's ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk

Burger King und Grabarz & Partner machen McDonald's zu Weihnachten ein ganz besonderes Geschenk
© Burger King
Burger King und Grabarz & Partner machen McDonald's zu Weihnachten ein ganz besonderes Geschenk
Keine Marke versteht es so gut, seinen größten Wettbewerber in die eigene Werbung einzubeziehen wie Burger King. Nach dem legendären "McWhopper"-Case 2015 macht der Fastfood-Riese pünktlich zu Weihnachten McDonald's ein neuerliches Friedensangebot - und schenkt dem Erzrivalen einen Flame-Grill, wie ihn eigentlich nur Burger King zum Grillen seiner Beef-Burger verwendet.
Ein 90-sekündiger Casefilm dokumentiert den Marketingstunt, den Burger King hierzulande mithilfe seiner Agentur Grabarz & Partner mit viel Getöse in die Tat umgesetzt hat: Der Film begleitet das Maskottchen The Burger King zunächst auf einem Helikopterflug, ein riesiges Geschenk mit im Gepäck. Nach der Landung geht es mit einem großen Truck weiter. Das Ziel: eine Filiale von McDonald's. Dort überreicht der König mit einem pompösen Feuerwerk dem großen Konkurrenten schließlich einen Flame-Grill, wie ihn seit 1954 nur Burger King zum Grillen seines Fleisches nutzt.


Und damit noch nicht genug: Ein von Burger King gecasteter Chor brachte den McDonald's-Mitarbeitern noch ein hörenswertes Weihnachtsständchen - und dichtete den Klassiker "Jingle Bells" kurzerhand in "Gift of Fire" um. Damit überraschte das Unternehmen nicht nur die zahlreichen Passanten, sondern untermauerte auf clevere Art und Weise auch seinen Marken-USP gegenüber dem ärgsten Widersacher. Bereits vor wenigen Wochen zeigten Burger King gemeinsam mit Grabarz & Partner, dass es für seinen eigenen Lieferdienst Feuer und Flamme ist. "Mit der Aktion wollen wir in der besinnlichen Vorweihnachtszeit einen Schritt auf unseren Mitbewerber zugehen und ihm damit - wie bereits unseren Gästen - zeigen, was echter Geschmack ist und wie gut auf offener Flamme gegrillte Burger schmecken", sagt Hedi Hartmann, Director Marketingbei Burger King Deutschland.

Die Produktion des Films übernahm Candy Mountain. Die begleitenden Digitalmaßnahmen kommen von Setup. Für die PR ist Emanate zuständig, Mediaplanung und -einkauf steuert Vizeum.
Burger King gibt McDonald's die Möglichkeit, den Flame-Grill kostenlos am Münchner Hauptbahnhof abzuholen.
© Burger King
Burger King gibt McDonald's die Möglichkeit, den Flame-Grill kostenlos am Münchner Hauptbahnhof abzuholen.
Update (16:23 Uhr): Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung des Online-Films zu #GiftOfFire hat Burger King die Aktion mit viel Sinn für Humor auf die Spitze getrieben - und den Flame-Grill gut bewacht in der Passage des Münchner Hauptbahnhofs abgestellt. Dort können Mitarbeiter der nur wenige Meter entfernten McDonald's-Filiale den Grill - sofern sie denn wollen - bis Freitagmittag 14 Uhr kostenlos abholen. Man darf gespannt sein, wie die Sache weitergeht. tt
stats