Gelbe Seiten

Stephan Theiß verlässt das Branchenverzeichnis, Sven Dey übernimmt

Bricht zu neuen Ufern auf, Stephan Theiß Geschäftsführer Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft
© Gelbe Seiten
Bricht zu neuen Ufern auf, Stephan Theiß Geschäftsführer Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft
Nach sieben Jahren ist Schluss. Ende des Monats verlässt Stephan Theiß die Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft. Sein Nachfolger als Geschäftsführer bei dem Branchenverzeichnis wird Sven Dey.
Es ist ein Aufbruch zu neuen Ufern. Und er erfolgt aus freien Stücken. Stephan Theiß wird seinen auslaufenden Vertrag als Geschäftsführer der Gelben Seiten Marketing Gesellschaft nicht verlängern. Stattdessen verlässt er das Unternehmen aus eigener Entscheidung zum Ende des Monats.


Das kommt überraschend. Der 39-Jährige hatte das Unternehmen seit 2011 geleitet und seitdem die digitale Transformation des Branchenverzeichnisses vorangetrieben. Galten die Gelben Seiten bei seinem Amtsantritt als analoger Dinosaurier und ziemlich verstaubt, baute er sukzessive das Angebot zu einer digitalen Informationsplattform und einem interaktiven Marktplatz auf - über alle digitalen Devices erreichbar. Unter anderem entwickelte er eine Contentstrategie mit den Themenwelten wie "Gesundheit & Leben" und "Recht & Finanzen" auf. Er realisierte ein Konzept für Gelbe Seiten TV. Damit nicht genug. "Mit der Einführung umfangreicher redaktioneller Themenwelten und Ratgeber, der Realisierung erster Transaktionsangebote und neuer dialog-basierter Werbeformate hat er darüber hinaus die Grundlage für zukünftige Wertschöpfung auch jenseits des klassischen Werbegeschäfts gelegt", erklärt Stefan Schnieder, Vorsitzender des Beirats und Geschäftsführer der Schlüterschen Verlagsgesellschaft. Dazu zählen die Direktbuchung seriöser Schlüsseldienste zu Festpreis in 20 Städten und zuletzt der Start des Stellenportals in dieser Woche. Bundesweit für Aufsehen sorgte zudem die Pilotprojekte für Location-based Services in Durlach und Köln.


Theiß selbst sieht seine Aufgabe als erfüllt an. Er sieht die Gelben Seiten vor einer guten Entwicklung, will sich aber jetzt neuen beruflichen Herausforderungen in und um die digitale Transformation stellen. Zudem möchte sich der Manager stärker im seiner Familie kümmern und sich kommunal politisch engagieren.
Sven Dey wird neuer Geschäftsführer bei Gelbe Seiten
© Gelbe Seiten
Sven Dey wird neuer Geschäftsführer bei Gelbe Seiten
Sein Nachfolger wird Sven Dey. Der 47-Jährige führt die Gesellschaft künftig mit dem verbliebenen zweiten Geschäftsführer, Michael Wolf. Komplettiert wird die Geschäftsleitung durch Prokurist Uwe Breier (52). mir
stats