Funny-Frisch

Warum Schweini einen Stadionbesuch mit Poldi nicht lustig findet

Funny-Frisch setzt pünktlich zur Fußball-WM wieder auf Poldi und Schweini
© Intersnack
Funny-Frisch setzt pünktlich zur Fußball-WM wieder auf Poldi und Schweini
Es gibt die Banenenflanke von Manni Kaltz und rechtzeitig zur Vor-WM-Phase wieder einen Funny-Doppelpass von Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger. Nicht direkt auf dem Rasen, aber dafür im Stadion. Und natürlich hat das Ganze etwas mit Chips zu tun.
Die beiden sind Nationalmannschafts-Rentner, aber ihrer Spielfreude schadet das nicht. Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger laufen wieder gemeinsam auf - für Funny-Frisch. Die Chipsmarke aus dem Hause Intersnack lässt die beiden in den typischen Rollen agieren. Prinz Poldi als der Spaßvogel, Schweini als der Überraschte, in dessen Namen mal eben ein ausverkauftes Stadion mit Funny-Frisch-Chips versorgt wird.
Das mag eine simple Geschichte sein, im Zusammenspiel der beiden Freunde hat sie aber dennoch ihren Charme. Und für die kommenden Fußball-Höhepunkte - vom Finale der Champions League über DFB-Pokal bis hin zum Beginn der Kicker-WM in Russland ist das durchaus eine nette Einstimmung.


Der TV-Spot läuft in dieser Woche auf reichweitenstarken Sendern an. Die Kreation stammt wie gehabt von Stammbetreuer Rupp - Die Markenflüsterer in Ulm. Regie führte Nico Beyer. Bakery Films hat das Ganze produziert. Die Postproduktion liegt bei Liga 01 Computerfilm. mir
stats