Deutscher Medienkongress 2017

Warum Hans-Christian Schwingen neidisch auf Heineken ist

Hans-Christian Schwingen, Chief Brand Officer der Telekom
Deutsche Telekom
Hans-Christian Schwingen, Chief Brand Officer der Telekom
Hans-Christian Schwingen darf von sich behaupten, im Marketing der Telekom für den entscheidenden Turnaround gesorgt zu haben. Mehrere Dutzend Marken hat er abgeschafft und dafür die Strahlkraft der universalen Magenta-Marke deutlich erhöht. Der Markenwert kletterte in der Folge auf neue Rekordmarken, und mit seinen Marketing-Ideen ist der Bonner Konzern mittlerweile richtungsweisend. Schwingen, kürzlich beim „Innovationstag“ zum „CMO of the Year“ gekürt, wird beim Deutschen Medienkongress 2017 über Markenführung diskutieren. HORIZONT ONLINE hat ihm die wichtigsten Fragen schon vorab gestellt.

Herr Schwingen, Sie haben in einer „Nacht-und-Nebel-Aktion“, so ist zu hören, das T-Mobile-Logo von der Bonner Zentrale entfernen lassen. Was ist dann am nächsten Tag passiert? Nichts, das ist ja das Verrückte. Vorher wurden die schwärzesten Bilder an die Wand gemalt und einem arg ins Gewissen geredet. Und dann dauerte es ein paar Tage, bis der „Verrat“ überhaupt auffiel. Tatsächlich konnten sich die meisten im Unternehmen schneller als befürchtet mit der neuen Markenzentrierung unter dem T arrangieren.




stats