Bonprix-Kampagne

Wenn Mode einen ins Schleudern bringt

-
-
Die Modemarke Bonprix mit Sitz in Hamburg startet in dieser Woche eine neue bundesweite Kampagne. Im Mittelpunkt des neuen  Auftritts stehen mehrere TV-Spots, in denen die Marke humorvoll die neue Kollektion inszeniert.


„Mode soll Spaß machen - denen, die sie tragen, und denen, die sie anschauen dürfen. Das setzen wir mit den neuen Spots aufmerksamkeitsstark in Szene", sagt Marcus Ackermann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Otto-Tochter. Alle Spots folgen daher dem gleichen Prinzip. Eine ungewöhnliche Situation zu Beginn, deren Auslöser die Mode des Multichannel-Händlers war, löst sich im Verlauf des 20-Sekünders auf. Zusätzlich wird der Auftritt mit einer Vielzahl
von Kampagnen-Visuals in verschiedenen On- und Offline-Kanälen zu sehen sein -
etwa auf der Facebook Fanpage, im Online-Shop, der eigenen Landingpage oder in den Fashion Stores.

Die Kreation der Kampagne stammt von Jung von Matt/Alster. Die Kreativen hatten bereits im vergangenen Jahr den Auftritt „Mode-Zwillinge" konzipiert und umgesetzt. Zeitgleich mit dem Kampagnenstart in Deutschland ist der Auftritt in den
Niederlanden zu sehen. Weitere Länder sollen folgen. Das Modeunternehmen ist in 27 Märkten aktiv. hor

stats