Special

Navabi legt seine ganz eigene Version des "Beach-Body-Ready"-Plakats vor
Navabi
"Beach Body Ready"

Die starke Retourkutsche von Plus-Size-Händler Navabi

Navabi legt seine ganz eigene Version des "Beach-Body-Ready"-Plakats vor
Genau drei Jahre ist es her, dass Protein World, eine Marke für Fitnessprodukte und Nahrungsergänzungsmittel, mit einem U-Bahn-Werbemotiv und der Frage "Are you beach body ready?" weltweite Proteste auslöste. Pünktlich zum Start der Sommersaison bringt der auf Plus-Size-Mode spezialisierte Onlinehändler Navabi jetzt seine ganz eigene Version der Anzeige an den Start - und setzt so ein starkes Statement gegen konventionelle Schönheitsideale.
von Tim Theobald, Freitag, 04. Mai 2018
Alle Artikel dieses Specials
X
Wenn es auf die Sommermonate zugeht, beschäftigen sich viele Frauen- und Lifestylemagazine Jahr für Jahr mit dem Thema, wie die Leserinnen am schnellsten und effektivsten zu ihrer "Bikinifigur" kommen. Um zu zeigen, dass Schönheit auch ganz anders definiert werden kann und dass alle Frauen - unabhängig davon, welche Kleidergröße sie tragen - "beach body ready" sind, hat Navabi ein Werbemotiv mit den drei Plus-Size-Influencerinnen Bethany Rutter, Lauren Tallulah Smeets und Stephanie Yeboah in Bademode auf die Straßen Londons geschickt. Also genau da, wo Protein World vor drei Jahren seine umstrittene Anzeige platzierte, die in den sozialen Netzwerken scharf kritisiert wurde. Begleitend bewirbt Navabi die Landingpage BeachBodyReady2018.com und setzt auf Paid-Social-Media-Formate. "Es ist wichtig, dass Plus-Size-Frauen und ihre Styles auch im Mainstream die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. Wir tragen hierzu gerne einen kleinen Teil bei, um den gesellschaftlichen Diskurs etwas in die richtige Richtung zu treiben", sagt Dan Barker, Chief Marketing Officer von Navabi. "Nehmen wir zum Beispiel Ashley Graham: Ashley war der Star unseres ersten TV-Spots, jetzt ist sie auf dem Cover der Vogue. Schönheitsideale werden endlich hinterfragt und wir sind stolz darauf, hierfür mit großen Talenten zusammenzuarbeiten - egal ob Art Director, Stylisten, Models oder Blogger." Das Ziel von Navabi sei es, Mode jeden Tag ein Stück inklusiver zu machen. "Dabei ärgert es uns, dass die immergleichen Sommerdiäten und Strandfigurtipps Jahr für Jahr die Frauenzeitschriften füllen - egal wie sehr Plus-Size-Themen mittlerweile im Kommen sind."

Navabi

Eines der drei Testimonials auf dem Motiv ist Lauren Tallulah Smeets, die in der Modebranche arbeitet und unter dem Namen Curvy Roamer als Influencerin bekannt ist. "Diese Aktion war sozusagen der visuelle Mittelfinger an die ursprüngliche Idee der Protein World Kampagne", sagt Smeets. "Warum sollten Frauen das Gefühl haben, dass sie nur auf eine bestimmte Art und Weise einen Bikini oder einen Badeanzug tragen dürfen?" Als 28-jährige Frau mit einer gewissen Social-Media-Präsenz versteht sie es  als ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, dass junge Mädchen oder andere Frauen sich nicht unter Druck gesetzt fühlen, um eine bestimmte äußerliche Vorgabe zu erfüllen. "Jede Frau ist anders, jeder Körper ist anders und wir müssen uns dafür einsetzen, dass diese Vielfalt auch abgebildet wird." tt

stats