B&B Hotels

So selbstironisch feiert Boris Becker sein Werbecomeback

Boris Becker nimmt sich in dem B&B-Hotels-Spot selbst auf die Schippe
© B&B Hotels
Boris Becker nimmt sich in dem B&B-Hotels-Spot selbst auf die Schippe
Seit gegen Boris Becker im Sommer 2017 ein Insolvenzverfahren eröffnet wurde, rätselt ganz Deutschland, ob die Tennis-Legende nun wirklich pleite ist oder nicht. Der 50-Jährige dementiert seine Zahlungsunfähigkeit vehement - und nimmt sich jetzt in einem neuen Online-Werbespot von B&B Hotels selbst auf die Schippe.
AOL, Mercedes-Benz, Pokerstars oder Praktiker - vor allem in den 2000er Jahren war Boris Becker in der Werbung präsent wie kaum ein zweiter prominenter Deutscher. Mittlerweile ist es ruhiger geworden um den sechsmaligen Grand-Slam-Champion. Ausgerechnet jetzt, wo Becker wegen seiner Insolvenz wieder im Fokus der Öffentlichkeit steht, liegen ihm laut eigenen Angaben viele neue Werbeverträge vor. So sagte der einstige Tennis-Star im Interview mit der Neuen Zürcher Zeitung im vergangenen November: "Mein Name, meine Marke sind so präsent wie in den vergangenen 20 Jahren nicht. Wenn man Publizität sucht, dann engagiert man Boris Becker. Die Aufmerksamkeit ist da garantiert. [...] Der Name Boris Becker ist heiß. Man kann mit einem Schuss Humor unglaublich viele gute Werbeslogans finden aus den letzten vier Monaten."


Die erste Marke, die diesem Lockruf folgte, ist B&B Hotels. Die Budgethotelkette, die in Deutschland mit 102 Hotels und über 10.500 Zimmern vertreten ist, will hierzulande bekannter werden und hat dazu Becker als prominentes Testimonial verpflichtet. In einem Online-Spot ist der 50-Jährige in einem B&B-Hotelzimmer zu sehen und wendet sich mit einer kurzen Ansage an die Öffentlichkeit. Doch wo Becker nun sein ganzes Geld gelassen hat, kann er selbst auch nicht beantworten - stattdessen lehnt er sich entspannt zurück und schaut vom Hotelbett aus ein Tennis-Match.

"Dass wir Boris Becker als Gesicht für B&B Hotels gewinnen konnten, war für uns ein großer Coup", sagt Max C. Luscher, Geschäftsführer von B&B Hotels. "Die Zusammenarbeit mit ihm hat viel Spaß gemacht und dass er sich selbst so auf die Schippe nimmt, hat uns alle begeistert. Soviel Selbstironie passt perfekt zu B&B!" Und dann sind ja da auch noch die identischen Initialen.


Der Spot wurde kurz vor Weihnachten im B&B Hotel Berlin-Tiergarten gedreht und wird von einer integrierten Kampagne mit Online-Bannern, Facebook-Maßnahmen und Aktionen in den Hotels ergänzt. Die Kreation des Auftritts verantwortet die Berliner Agentur 
Römer Wildberger. Die Produktion übernahm Noys Ur Uz, Regie führte Tim Stoffel.

Laut eigenen Angaben will B&B Hotels in den nächsten Jahren 15 bis 20 Hotels per annum in Deutschland eröffnen. We
itere Hotels der Kette gibt es in Frankreich, Italien, Spanien, Polen, Marokko, Tschechien und Brasilien. tt
stats