Amazon Fire TV

Katrin Bauerfeind holt Matthias Schweighöfer auf den Boden der Tatsachen zurück

Matthias Schweighofer bekommt in dem neuen Amazon-Fire-TV-Spot Unterstützung von Katrin Bauerfeind
© Screenshot Youtube
Matthias Schweighofer bekommt in dem neuen Amazon-Fire-TV-Spot Unterstützung von Katrin Bauerfeind
Im Mai feierte Creative Cosmos 15 sein Werbedebüt mit der TV-Kampagne für den Amazon Fire TV Stick. Jetzt legt die Produktionsagentur um Joko Winterscheidt und Nicolas Paalzow den zweiten Spot mit Matthias Schweighöfer vor - und stellt dem Schauspieler und Regisseur Katrin Bauerfeind als Counterpart zur Seite.
Wie schon im ersten Commercial feiert sich Schweighöfer auch diesmal gehörig selbst ab, bezeichnet sich als Jahrhundertschauspieler und Stimme einer ganzen Generation. Als die Lobhudelei auf die eigene Person ihren Höhepunkt erreicht, schreitet die neben ihm auf dem Sofa sitzende Moderatorin Bauerfeind ein und holt ihn mit einem einzigen Wort auf den Boden der Tatsachen zurück.


Neben dem Fire TV Stick bewirbt Schweighöfer in dem humorvoll inszenierten Spot auch seine eigene Serie, die ab 2017 exklusiv bei Amazon Prime zu sehen sein wird. Schon in dem ersten Clip aus dem Frühjahr war die damals noch namenlose Serie angeteasert worden, mittlerweile steht ihr Titel fest: "You Are Wanted". Als Teilhaber der verantwortlichen Agentur Creative Cosmos 15, die Anfang 2015 gegründet wurde, war der 35-Jährige in den Entwicklungsprozess der TV-Kampagne involviert und konnte seine eigenen Ideen umsetzen. Das Drehbuch stammt aus der Feder der Autoren Finn Christoph Stroeks und Jakob Lundt. Regie führte Florian Ross. Der neue Spot der #Einfachwow-Kampagne ist seit der letzten Woche auf reichweitenstarken Sendern im TV zu sehen. tt
stats