35 Jahre McDrive

So witzig feiert McDonald's das Kinder-Highlight jeder langen Autofahrt

Mit einem Fingerzeig gewinnt das kleine Mädchen das Autobahn-Battle: Dank McDrive
© McDonald's via Youtube
Mit einem Fingerzeig gewinnt das kleine Mädchen das Autobahn-Battle: Dank McDrive
Für Kinder kann eine lange Autofahrt schnell langweilig werden - von der Frage "Wann sind wir endlich da?" können wohl alle Eltern ein Liedchen singen. Doch der Nachwuchs findet schon Wege, sich zu beschäftigen. So auch die zwei Sprösslinge im neuen McDonald's-Spot. Im Clip wird pünktlich zum 35. Jubiläum das Highlight jeder Autofahrt für Kinder zelebriert: Der Besuch bei McDrive.
Wenn es auf der Autobahn öde ist, schauen Kinder gerne einmal aus dem Fenster, ob es dort etwas zu entdecken gibt. So treffen sich auch die Blicke eines Jungen und eines Mädchens, die sich auf ihren Rückbänken langweilen. Erst winkt der Kleine dem Mädchen auf der rechten Spur höflich zu, doch dann dreht er den Spieß um: Plötzlich wird er albern und ärgert sie unaufhörlich mit Grimassen. Doch mit nur einem einzigen lässigen Fingerzeig zahlt das Mädchen es dem Jungen heim. Als sie auf das Schild mit dem goldenen M deutet und das Auto an der nächsten Ausfahrt abfährt, guckt der Bube dumm aus der Wäsche.


Der Spot erinnert wohl nicht ganz zufällig an einen McDonald's-Werbeklassiker aus den 90er Jahren. Auch hier zog ein frecher Junge im Auto Grimassen und verärgerte damals einen Mann im Stau. Doch auch dieser schaltete das Kind mithilfe des Fast-Food-Riesens schnell aus. Er zauberte eine rote Pommestüte hervor und steckte sich die Kartoffelspalten genüsslich in den Mund.

Der neue Spot zum 35-jährigen Jubiläum von McDrive ist aktuell im Kino, im Fernsehen und auf Youtube zu sehen. Zusätzlich bewirbt der Fast-Food-Gigant das Event über Online-Banner. McDonald's maßgeschneiderte Leadagentur Leo's Thjnk Tank zeichnet für die Kreation verantwortlich. Die Produktion übernahm Tony Petersen Film, Regie führte Matt Devine.


Der erste McDrive eröffnete 1983 in einer McDonald's-Filiale in Ludwigsburg. Fun-Fact: Die Bezeichnungen McDrive oder Drive-in stammen nicht von den amerikanischen Filialen des Unternehmens. Dort heißt das Restaurant mit Autoschalter McDonald's Drive-thru. Doch weil sich viele Deutsche mit der Aussprache des "th" schwer tun, entschied man sich für McDrive. Diesen Titel trägt das Schnellrestaurant auch in anderen nördlichen europäischen Ländern wie den Niederlanden, Frankreich, Portugal und Italien. bre
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats