Special

Die beiden Foodstylisten Nora Eisermann und Laura Muthesius setzen eine Champagner-Marke in Szene
Instagram / @_foodstories_
3 Influencer to watch

Diese Instagrammer haben im Juli für Aufsehen gesorgt

Die beiden Foodstylisten Nora Eisermann und Laura Muthesius setzen eine Champagner-Marke in Szene
Werbungtreibende, die auf der Suche nach Kooperationsmöglichkeiten mit Social-Media-Bekanntheiten sind, finden sich oft in einem Influencer-Dschungel wieder. HORIZONT Online und die Analyse-Plattform InfluencerDB haben aus diesem Grund vor einem Jahr die monatliche Serie "3 Influencer to watch" gestartet, in der drei Instagrammer vorgestellt werden, die im vergangenen Monat besonders auf sich aufmerksam gemacht haben. Diesmal konnten Nora Eisermann & Laura Muthesius, Dillan White und Niklas Heinen überzeugen.
von Giuseppe Rondinella Dienstag, 21. August 2018
Alle Artikel dieses Specials
X

Top-Influencer: @_foodstories_

Foodstories, ein Instagram-Kanal von Nora Eisermann und Laura Muthesius, ist ideal für alle Foodporn-Liebhaber. Die Berlinerinnen haben mit Bildern von kunstvoll arrangiertem Essen und Restaurants- sowie Städtetipps mittlerweile knapp 1 Million Follower hinter sich gescharrt.


Der Kanal setzt sich von anderen, meistens quietschbunten Channels ab und vermittelt durch den Einsatz dunkler Filter eine fast schon mystische und verträumte Stimmung.

Die Auswertung
Die Auswertung erfolgt jeden Monat in drei Kategorien. Zum einen wird in der Kategorie "Top-Influencer" ein Instagrammer vorgestellt, der mehr als 100.000 Follower, ein positives Wachstum und einen sogenannten Qualityscore von über 85 Prozent aufweisen kann. Mit Letzterem ist die Qualität der Followerschaft gemeint, sprich: Gibt es Karteileichen, interagieren die Follower mit dem Content, etc. InfluencerDB kann diese Metrik mit einer Software berechnen. Ein "Rising Star" ist, wer mindestens 50.000 Follower, 4,5 Prozent Wachstum und einen Qualityscore von mindestens 75 Prozent hat. Die "Monthly Discovery" muss mindestens 10.000 Follower, ein positives Wachstum und einen Qualityscore von mindestens 75 Prozent aufweisen sowie in besonderer Art und Weise im vergangenen Monat herausgestochen haben. In allen drei Kategorien liegt der Fokus ausschließlich auf Instagram.
Zwar wächst der Kanal mit 0,2 Prozent derzeit so gut wie gar nicht, sorgt aber mit durchschnittlich 151 Kommentaren pro Post für vergleichsweise viel Interaktionen unter den Bildern. Neben normalen Bildpostings gibt es immer mal kurze Videos zu sehen, die einen Blick hinter die Kulissen bei der Entstehung der Bilder ermöglichen.
Die Instagram-Performance von Foodstories
© InfluencerDB
Die Instagram-Performance von Foodstories
Kaum verwunderlich, dass Eisermann und Muthesius regelmäßig mit bekannten Food- und Travelmarken zusammenarbeiten, beispielsweise mit Champagne Pommery. Für den schwedischen Reiseguide Visit Skåne erkundeten die beiden die gleichnamige Provinz im Süden des Landes.


Rising Star: @dillanxwhite

Mit starken Zahlen konnte der Instagrammer Dillan White im Juli trumpfen - und ist damit laut InfluencerDB der Rising Star des Monats. Sein ohnehin schon starkes Followerwachstum seit Beginn des Jahres hat zuletzt nochmal zugelegt und liegt aktuell bei 7,2 Prozent. Insgesamt folgen White mehr als 151.000 Nutzer auf Instagram. Auch die Audience Quality ist mit 96 Prozent sehr hoch.
Die Instagram-Performance von Dillan White
© InfluencerDB
Die Instagram-Performance von Dillan White
White beschäftigt sich in seinem Kanal hauptsächlich mit den Themen Mode und Lifestyle - und arbeitet deshalb mit Mode-Marken wie Timberland, Review, Fossil, Zalando und Vonmählen zusammen. Für letzteres Unternehmen, das Smartphone-Accessoires verkauft, warb White etwa in diversen Bildern, die während einer Reise nach Lissabon entstanden sind.

Monthly Discovery: @niklas100klx

Niklas Heinen ist CEO der 100Tausendlux Group, zu der die Marken Odernichtoderdoch und Jo & Judy gehören. Die beiden Brands setzen für die Bewerbung ihrer Produkte vor allem auf Influencer Marketing. Heinen kennt sich also bestens aus in diesem Metier und lebt seine Leidenschaft auch auf seinem eigenen Kanal aus.

Mehr als 18.000 Anhänger folgen ihm auf Instagram. Die Wachstumsrate ist mit 2,8 Prozent nicht allzu groß, allerdings kann Heinen einen perfekten Quality Score von 100 Prozent vorweisen. Die Themenvielfalt, die der Unternehmer bedient, reicht vom privaten Familienleben bis hin zu allem, was mit Genuss zu tun hat.
Die Instagram-Performance von Niklas Heinen
© InfluencerDB
Die Instagram-Performance von Niklas Heinen
"Die Anfragen nach Kooperationen nehmen gerade enorm zu", sagt Heinen, der bereits mit den Marken Joolz (Kinderwagen) und Roestbar (Kaffee) zusammengearbeitet hat. Heinen ist frischgebackener Vater und versucht sich offenbar neben seiner Tätigkeit als CEO der 100Tausendlux Group ein zweites Standbein als Daddy-Houseman-Influencer aufzubauen.

Das waren die Auswertungen der vergangenen 3 Monate:

stats