3 Influencer to watch

Diese Instagrammer haben im Januar für Aufsehen gesorgt

Marvyn Macnificent begeistert seine Follower mit seiner Schminkkunst
© Instagram / @marvynmacnificent
Marvyn Macnificent begeistert seine Follower mit seiner Schminkkunst
Werbungtreibende, die auf der Suche nach Kooperationsmöglichkeiten mit Social-Media-Bekanntheiten sind, finden sich oft in einem Influencer-Dschungel wieder. HORIZONT Online und die Analyse-Plattform InfluencerDB stellen aus diesem Grund in der monatlichen Serie "3 Influencer to watch" drei Instagrammer vor, die im vergangenen Monat besonders auf sich aufmerksam gemacht haben. Diesmal konnten Marvyn Macnificent, Eric Reinheart und Hannah Müller-Hillebrand überzeugen.

Top-Influencer: @marvynmacnificent

Der Beauty-Youtuber und Make-up-Artist Marvyn Macnificent schwingt den Schminkpinsel besser als manche Frau - und begeistert mit seinen Fähigkeiten auf Instagram mehr als eine halbe Million Menschen. Der 26-Jährige räumt mit alten Geschlechterrollen auf und kümmert sich beispielsweise nicht darum, ob Kleidungsstücke für Frauen oder für Männer entworfen wurde. Marvyn Macnificent trägt, auf was er Lust hat.
Die Instagram-Performance von @marvynmacnificent
© InfluencerDB
Die Instagram-Performance von @marvynmacnificent
Sein Instagram-Wachstum beträgt zwar nur 1,8 Prozent, dafür liegt sein Quality-Score bei sehr guten 98 Prozent. Seine Affinität zu Make-up beschert dem Social-Media-Star regelmäßig Kooperationen mit globalen Beauty-Marken wie Sephora, Urban Decay, BH Cosmetics und NYX. Auch Produkte von Influencer-Kolleginnen wie Dagi Bee bewirbt Marvyn auf seinem Kanal. Sein Media-Value-per-Post, also der Betrag, den man ausgeben müsste, um die gleiche Medienreichweite mit Instagram Ads zu erzielen, liegt bei 2536 US-Dollar.


Rising Star: @ericreinheart

Mit seinen Outdoor-Bildern begeistert der Fotograf Eric "Reinheart" knapp 40.000 Follower auf Instagram. Seit September 2018 erfährt der Bildermacher einen Höhenflug auf dem sozialen Netzwerk und verbucht seitdem ein konstantes Wachstum. Aktuell ist sein Instagram-Kanal um 15,9 Prozent in die Höhe geschossen. Der Großteil seiner Anhängerschaft kommt aus Deutschland und den USA.
Die Instagram-Performance von @ericreinheart
© InfluencerDB
Die Instagram-Performance von @ericreinheart
Das Besondere: Trotz seiner Reichweite und den qualitativ hochwertigen Inhalten sind auf dem Kanal so gut wie keine gekennzeichneten Werbepartnerschaftedn zu finden. Eine der wenigen Ausnahmen: Sportcheck (siehe unten).

Monthly Discovery: @namastehannah

Der Instagram-Kanal der Yoga-Lehrerin und Bloggerin Hannah Müller-Hillebrand wächst seit Monaten. Mittlerweile schauen sich 127.000 Nutzer ihre minimalistischen Bilder und Videos an. Weil die Berlinerin sich unter anderem für fair gehandelte Mode einsetzt, kooperiert sie etwa mit dem Kölner Label Armed Angels , das eine Vielzahl von Bekleidungsprodukten aus Textilien wie Bio-Baumwolle entwirft.
Die Instagram-Performance von @namastehannah
© InfluencerDB
Die Instagram-Performance von @namastehannah
Die Auswertung
Die Auswertung erfolgt jeden Monat in drei Kategorien. Zum einen wird in der Kategorie "Top-Influencer" ein Instagrammer vorgestellt, der mehr als 100.000 Follower, ein positives Wachstum und einen sogenannten Qualityscore von über 85 Prozent aufweisen kann. Mit Letzterem ist die Qualität der Followerschaft gemeint, sprich: Gibt es Karteileichen, interagieren die Follower mit dem Content, etc. InfluencerDB kann diese Metrik mit einer Software berechnen. Ein "Rising Star" ist, wer mindestens 50.000 Follower, 4,5 Prozent Wachstum und einen Qualityscore von mindestens 75 Prozent hat. Die "Monthly Discovery" muss mindestens 10.000 Follower, ein positives Wachstum und einen Qualityscore von mindestens 75 Prozent aufweisen sowie in besonderer Art und Weise im vergangenen Monat herausgestochen haben. In allen drei Kategorien liegt der Fokus ausschließlich auf Instagram.

Das waren die Auswertungen der vergangenen 3 Monate:


stats