20 Jahre nach Merkel-Motiv

Jetzt bekommt auch Grünen-Chef Anton Hofreiter eine Cabrio-Frisur

   Artikel anhören
Ein Cabrio hilft laut Sixt auch gegen Corona-Frisuren
© Sixt
Ein Cabrio hilft laut Sixt auch gegen Corona-Frisuren
Ganz Deutschland friert dieser Tage, die Cabrio-Saison ist noch in weiter Ferne. Das hält Sixt allerdings nicht davon ab, schon jetzt die Werbetrommel für seine offenen Autos zu rühren - und das mit einem Social-Media-Motiv um Grünen-Bundestagsfraktionschef Anton Hofreiter, das an die legendäre Frisuren-Anzeige mit Angela Merkel aus dem Jahr 2001 angelehnt ist.
Die Parallelen zwischen dem neuen Hofreiter-Motiv und jenem mit der heutigen Bundeskanzlerin Merkel, das vor fast zwei Jahrzehnten eine goldene Werbeära des Autovermieters begründete und zahlreiche Kreativpreise gewann, fallen sofort ins Au

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats