19:13

So absurd wirbt Real um Pfennigfuchser

In den Spots kommt es zu absurden Situationen
Real
In den Spots kommt es zu absurden Situationen
Real startet mit einer Preis-Promotion in den Frühling: Unter dem Motto "Nichts zu verschenken? Wir schon" und launigen TV-Spots wirbt die Supermarktkette für günstige Markenprodukte in ihrem Sortiment. Die Kampagne stammt von Reals Leadagentur 19:13 in München.
Die Clips zeigen, wie man ein nettes Date oder einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch gehörig ruinieren kann, nur weil man jeden Cent auf die Goldwaage legt. Bei Real, so die Botschaft der Kampagne, kommen Pfennigfuchser auf ihre Kosten - während die Konkurrenz sehen darf, wie sie den Preiskampf annimmt.
Die Spots sind noch bis zum 30. März bei der ARD und den Sendergruppen RTL und Pro Sieben Sat 1 zu sehen und kommen in abgewandelter Form auch im Radio zum Einsatz. Gleichzeitig zeigt Real sie auf seiner Facebook-Seite. Produziert wurden die Filme von Neue Super aus München, Regie führte Fabian Möhrke. ire



stats