Zwei Drittel wollen auf Flügen rauchen

   Artikel anhören
Obwohl 84 Prozent der Bundesbürger einem Rauchverbot in Flugzeugen generell zustimmen, wollen knapp zwei Drittel (63 Prozent) dieses Verbot vor allem bei Mittel- und Langstreckenflügen aufgehoben wissen – immerhin 61 Prozent der Nichtraucher vertreten diese Ansicht. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Inra im Auftrag des Touristikunternehmens Lux-Tours Reisen in Köln. Demnach würde gut jeder vierte Raucher (27 Prozent) mit einer "Raucher-Linie" fliegen, wenn es eine solche gäbe. 80 Prozent der Bundesbürger befürworten eine bessere Lüftung an Bord und 86 Prozent sprechen sich für abgetrennte Rauchzonen mit separater Lüftung aus.
stats