WM-Sponsor Anheuser-Busch plant, Banden unterzuvermieten

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die US-Brauerei Anheuser-Busch, die zu den zwölf Top-Sponsoren bei der Fußballweltmeisterschaft 1998 in Frankreich zählt, wird möglicherweise die Banden in den Fußballstadien untervermieten. Denn Werbung für Budweiser ist nach dem französischen Gesetz, dem Loi Evin, nicht gestattet. Daran änderten auch Verhandlungen mit der französischen Regierung nichts. Der Plan, mit virtueller Bandenwerbung scheiterte ebenfalls. Anheuser-Busch soll für sein Engagement 20 Millionen Dollar bezahlthaben.



stats