Spot-Check: Hornbach verspricht grenzenloses Vertrauen

-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:
Sicherlich sehr aufmerksam hat man bei Hornbach das Werbescharmützel verfolgt, das sich derzeit zwischen Obi und Praktiker abspielt. Da macht sich der eine über die singenden Mitarbeiter in den TV-Spots des anderen lustig - ein Spiel, aus dem sich Hornbach mit seiner aktuellen Kampagne heraushält.

Und das gilt auch für die Preistrommelei: Statt Billigangeboten soll der Baumarktkette aus dem pfälzischen Bornheim nun ihre Beratungskompetenz helfen, im schwachen Markt zu punkten: Der Auftritt der Berliner Agentur Heimat präsentiert die Baumarktkette als Do-it-yourself-Anbieter, dem seine Kunden bedingungslos vertrauen - und das nicht nur beim Heimwerkeln.

Im Zentrum der Kampagne stehen drei TV-Spots, die dieses Versprechen humorvoll in Szene setzen: Da bittet etwa ein beleibter Mann eine Hornbach-Mitarbeiterin bei der Auswahl eines Bikinis um Rat; ein Elternpaar nutzt einen anderen Angestellten als Babysitter. Neben den Commercials (Produktion: Cobblestone, Berlin) bucht Crossmedia, Düsseldorf, zudem Funkspots, Kleinanzeigen und Onlinebanner. Darin wird "die Hornbach-Beratung" noch einmal explizit als Servicemerkmal hervorgehoben.

stats