R+V Versicherung gibt sich geheimnisvoll

Themenseiten zu diesem Artikel:
Eine ungewöhnliche Kampagne hat die R+V Versicherung gestartet. "Was bekommt man für 1,65 Euro?" fragt zurzeit eine anonyme Anzeige in "Bild", die auf die Website www.1euro65.de verweist. Dort kann man an einem Onlinespiel teilnehmen, bei dem der Preis von Gebrauchtsgütern zu raten ist.

Wer sich mit seinem Tipp registrieren lässt, kann attraktive Preise gewinnen und bekommt am 19. April eine Nachricht über den geheimnisvollen Absender der Werbeaktion: Die R+V Versicherung weist auf eine fondsgebundene Lebensversicherung, die für Tarife ab 1,65 Euro pro Tag zu haben ist.

"Wir wollen das Produkt vor allem über das Argument der Erschwinglichkeit bewerben", erklärt ein R+V-Sprecher. Die Teaser-Kampagne wird dann in "Bild" von offiziellen Anzeigen abgelöst. Auch ein TV-Spot ist geplant. Die Kampagne wurde von der Agentur Hagström Wilhelm in Frankfurt kreiert. kj

stats