Quelle verkauft WM-Rasen

Themenseiten zu diesem Artikel:
Das Versandhaus Quelle verkauft über seine Website (www.quelle.de) den Original-Rasen vom WM-Finale am 9. Juli im Berliner Olympiastadion. Die Frankfurter PR-Agentur Metropress steuert die Kampagne. Den Rasen gibt es beim Fürther Unternehmen als Vorbestellung in zwei Varianten: naturbelassen oder in einen Acrylblock eingegossen. Vom Erlös der Trophäen werden 100.000 Euro der Uwe-Seeler-Stiftung zur Verfügung gestellt. ork



stats