Puma und Kamerun spielen weiter Doppelpass

Kameruns Nationalkicker stürmen weiter mit Puma
Kameruns Nationalkicker stürmen weiter mit Puma
Puma und der Fußballverband Kameruns haben ihre Partnerschaft verlängert. Das Herzogenauracher Sportlifestyle-Unternehmen rüstet die Nationalmannschaft des zentralafrikanischen Staates weiter mit Trikots und Training-Outfits aus. 

Die Vertragsverlängerung dauert bis zu den nächsten beiden Fifa-Fußballweltmeisterschaften. Die Partnerschaft exisitiert bereits seit dem Jahr 1996. Zudem stattet der Sportartikelhersteller einzelne Spieler der Mannschaft aus wie Kapitän Samuel Eto'o und Benoit Assou-Ekotto aus. mir

stats