Puma und Kamerun spielen weiter Doppelpass

   Artikel anhören
Kameruns Nationalkicker stürmen weiter mit Puma
Kameruns Nationalkicker stürmen weiter mit Puma
Puma und der Fußballverband Kameruns haben ihre Partnerschaft verlängert. Das Herzogenauracher Sportlifestyle-Unternehmen rüstet die Nationalmannschaft des zentralafrikanischen Staates weiter mit Trikots und Training-Outfits aus. 


Die Vertragsverlängerung dauert bis zu den nächsten beiden Fifa-Fußballweltmeisterschaften. Die Partnerschaft exisitiert bereits seit dem Jahr 1996. Zudem stattet der Sportartikelhersteller einzelne Spieler der Mannschaft aus wie Kapitän Samuel Eto'o und Benoit Assou-Ekotto aus. mir
stats