Palm One heißt wieder Palm

   Artikel anhören
Der Handheld-Anbieter Palm One firmiert um und nennt ab sofort wieder Palm. Möglich macht dies der Kauf der restlichen Markenrechte von der Ende 2003 ausgegliederten Softwaresparete Palm Source. Dafür nimmt das Unternehmen umgerechnet 25 Millionen Euro in die Hand. Palm Source darf die Marke allerdings noch vier Jahre nutzen. mas


stats