Netto und Vfl Bochum verlängern Partnerschaft

Netto bleibt dem VfL Bochum treu
Netto bleibt dem VfL Bochum treu
Für Netto gehört das Sponsoring des VfL Bochum 1848 zur nationalen Werbestrategie. Der Discounter hat jetzt die Zusammenarbeit mit dem Fußball-Zweitligisten bis ins Jahr 2013 verlängert.

Die Partnerschaft zwischen der Edeka-Tochter und dem Fußballverein existiert seit Juli 2009. Der neue Vertrag gilt sowohl für die 1. als auch für die 2. Fußball-Bundesliga. Das Paket umfasst unter anderem TV-relevante Bandenwerbung, Logopräsenz rund um den Revierclub sowie Signierstunden mit Spielern. Zudem nutzt Netto die Partnerschaft immer wieder für eigene Aktionen.

"Wir haben unsere gesteckten Kommunikationsziele mit der Partnerschaft erreicht", sagt Franz Pröls. Der Geschäftsführer der Edeka-Tochter hofft, dass Bochum den Aufstieg in die 1. Bundesliga schafft. Derzeit steht der Aufstiegsaspirant auf dem dritten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga. mir

stats