McDonald's verkauft in Großbritannien frische Früchte

Themenseiten zu diesem Artikel:
McDonald's will ab April in seinen Fastfood-Restaurants frische Früchte anbieten. Vorerst ist der Verkauf aber nur in Großbritannien geplant. Künftig sollen 80-Gramm-Tüten mit Apfelstücken und Trauben das Sortiment aufwerten. Das für eine Burgerkette einzigartige Programm soll auch in die Happy Meals integriert werden.

McDonald's reagiert damit offensichtlich auf massive Angriffe in jüngster Zeit, die das Warenangebot der Fastfood-Kette als Hauptursache für die Fettleibigkeit junger Kunden kritisierten. ork

stats