Masterfoods packt Dove aus

Themenseiten zu diesem Artikel:
Masterfoods startet in dieser Woche mit der Pralinen-Marke Dove auf dem deutschen Markt. Mit Dove Waves, Dove Liaison und Dove Promises präsentiert der Süßwarenhersteller aus Viersen eine Pralinen-Dachmarke mit drei unterschiedlichen Produkten. Die Markteinführung wird mit TV-Spots, Printanzeigen, Samplings und Promotions begleitet. Der Claim lautet "Schokolade erleben" Den Auftritt betreut die Agentur Grey Worldwide in Düsseldorf. Jeder der drei Subbrands wird mit einem eigenen TV-Spot unterstützt.

Mit dem Dove-Launch will das Unternehmen, das erst 1999 in den Pralinenmarkt eingestiegen und mittlerweile drittgrößter Pralinen-Hersteller ist, seine Erfolge in diesem Segment weiter ausbauen. Zielgruppe sind insbesondere Frauen. Entsprechend werden die Printanzeigen in Frauentiteln geschaltet.

Zusätzlich betreibt Dove das Sponsoring der Serie "Sex an the City" auf Pro Sieben. Außerhalb Deutschlands wird Dove schon seit langem erfolgreich verkauft und ist weltweit nach M&M's, Snickers, Mars und Twix die fünftgrößte Süßwarenmarke des Konzerns. In Deutschlands werden bislang nur Minis in der Süßwaren-Mischung Celebrations angeboten. ork

stats