Mastercard und BHW fördern private Altersvorsorge

Das Frankfurter Kreditkartenunternehmen Mastercard und der Vorsorge-Spezialist BHW in Hameln bringen noch im Oktober 2005 eine Kreditkarte zur Altersvorsorge auf den Markt. Mit der BHW Rentencard können Inhaber künftig beim Einkaufen Punkte für die private Altersvorsorge sammeln.

Das Konzept: Wer eines von vier BHW Vorsorgeprodukten abschließt, kann die Karte nutzen. Für jeden Euro Umsatz, der getätigt wird, werden für den Inhaber BHW Rentenpunkte zur späteren Gutschrift auf dem gewählten BHW Vrsorgeprodukt gesammelt. Dabei entspricht der Wert der BHW Rentenpunkte 0,5 Prozent des jeweiligen Kartenumsatzes.mas



stats