Lidl prüft Einstieg in TV-Werbung

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Billigkette Lidl steht vor dem Einsatz einer TV-Kampagne. Die Neckarsulmer wären der erste Harddiscounter, der im Fernsehen präsent ist. Bislang wirbt dort nur der Softdiscounter Plus. Lidl, Nummer 2 im Markt hinter Aldi, führt nach Informationen aus Branchenkreisen intensive Gespräche mit allen TV-Vermarktern. Die finanziellen Möglichkeiten sind jedenfalls vorhanden. Bis Juli steigerte Lidl seine Werbeausgaben um 28 Prozent auf rund 187 Millionen Euro. Sollte Lidl im TV reüssieren, wird auch der TV-Start von Aldi erwartet, um das Preisführer-Image nicht zu gefährden. Mehr zum Thema in der aktuellen HORIZONT-Ausgabe am 26. August 2004. ork



stats