Lauda und Häkkinen geben für Hermes wieder Gas

Niki Lauda und Mika Häkkinen begrüßen Kunden auf der Website
Niki Lauda und Mika Häkkinen begrüßen Kunden auf der Website
Der Paketdienstleister Hermes bewirbt aktuell sein neues Shop2Shop-Konzept. Dafür greift das Logistikunternehmen auf seine bewährten Testimonials Mika Häkkinen und Niki Lauda zurück. Die beiden Formel-1-Größen sind unter anderem Online sowie auf Großflächenplakaten und auf Infoscreens an U- und S- Bahn Stationen in den Städten
Berlin, Düsseldorf,  Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Essen zu sehen. Zudem bewirbt Hermes das neue Produkt in den bundesweit rund 14 000 Hermes-Shops. Eine Print- oder TV-Kampagne ist dagegen nicht geplant. Die Kreation übernahm die Hamburger Agentur Santamaria, Media verantwortet JOM Jäschke Operational Media. mir



stats