L'Oréal stößt mit Garnier Bio Aktiv ins Öko-Segment vor

Die neuen Produkte hat sich L'Oréal zertifizieren lassen
Die neuen Produkte hat sich L'Oréal zertifizieren lassen
Der Kosmetikkonzern L'Oréal erweitert seine Marke Garnier ins Öko-Segment. Ab sofort ist die mit dem Siegel der Umweltorganisation "Ecocert" ausgezeichnete Gesichtspflegelinie in den Regalen zu finden. Ziel des französischen Kosmetikriesen: Auch im deutschen Markt an die Spitze zu kommen. Dafür setze das Unternehmen neben den Bio-Produkten auch auf den Ausbau der Männerkosmetik-Linie, erklärte Deutschlandchef Udo Springer auf der Konzernpressekonferenz in Düsseldorf.

Im Preiseinstiegssegment, wie Konkurrent Procter, wolle man aber keine neuen Marken positionieren. Springer baut vielmehr auf das konstante Verbraucherverhalten in Deutschland: Der Run auf die Discounter sei schließlich ausgeblieben, erklärt er. Zukäufe seien derzeit nicht geplant, aber in Zukunft auch nicht ausgeschlossen. np

stats