Klitschko-Brüder steigen mit Kellogg's in den Ring

Themenseiten zu diesem Artikel:
Satter Vertrag für die Klitschko-Brüder: Der Vermarkter Sportfive in Hamburg tütete für die beiden Schwergewichts-Boxer einen Kontrakt mit Kellogg's ein. Vitali und Wladimir machen in den nächsten drei Jahren Werbung für den Hersteller der Knusperflocken und dessen Unesco-Hilfsprojekt ("Bildung für Kinder in Not").

Die von "Bild" kolportierten 3 Millionen Vergütung für die Kämpfer und ihre Agentur dürften nach Schätzungen von HORIZONT SPORT BUSINESS indes ein wenig hoch gegriffen sein. Mit dem Deal haben die ukrainischen Brüder bereits zwei Top-Marken als Sponsoren gewonnen - bereits im Frühjahr dieses Jahres wurden sie mit dem Textilhersteller Boss einig. Noch in diesem Jahr soll sich ein weiterer hochkarätiger Sponsor hinzugesellen.

stats