KIA USA gibt im Sport-Sponsoring Gas

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der koreanische Autobauer Kia Motors in Irvine, Kalifornien, weitet in den USA seine Aktivitäten im Sport-Sponsoring aus. Das Unternehmen wird künftig insgesamt neun Teams der US-Basketballliga NBA - darunter auch den diesjährigen Champion Miami Heat - unterstützen. Darüber hinaus wird Kia Partner von fünf regionalen Fernsehsendern, die NBA-Spiele übertragen.

Eigenen Angaben zufolge handelt es sich bei dem Projekt um die bisher größte Sportmarketing-Initiative von Kia in den USA und das erste Engagement der Marke in einer der vier großen Sport-Ligen des Landes.

Kia ist außerdem im Tennis beim Grand-Slam-Turnier Australien Open und dem Davis Cup als Sponsor aktiv. Zudem ist der Autobauer Partner der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaften bis 2014 und der UEFA-Europameisterschaft 2008. mas



stats