Joop steigt in den Home-Collection-Bereich ein

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Joop GmbH, die seit vergangenen Jahr zu 95 Prozent zum Wünsche-Konzern gehört, will die internationale Präsenz der Marke ausbauen und mit neuen Lizenzen expandieren. Zu den Expansionsplänen gehört Ende 1999 der Einstieg in den Home-Collection-Bereich. Die Lizenzwelt Home-Collection reicht nach den bisherigen Plänen von Porzellan bis zu Textilien, später sollen auch Möbel hinzukommen. Derzeit gibt es 17 Joop-Lizenzen, die von Textilien über Schuhe, Uhren, Eyewear bis hin zu Accessoiresreichen.



stats