Honda steigt aus der Formel 1 aus

Honda tritt auf die Sponsoring-Bremse
Honda tritt auf die Sponsoring-Bremse
Der japanische Autobauer Honda Motor steigt angesichts der verschlechterten Geschäftslage aus der Formel 1 aus. Das gab Honda-Präsident Takeo Fukui heute vor Journalisten bekannt.

Sein Unternehmen werde sich angesichts der weiterhin wachsenden Unsicherheit über die Lage der Weltwirtschaft zum Ende dieses Jahres aus dem kostspieligen Rennsport zurückziehen. "Es war eine sehr schwierige Entscheidung", sagte Fukui. Damit ist Toyota der einzige japanische Autokonzern, der noch in der Formel 1 ist. oz

stats