Hexal bleibt Harald Schmidt treu

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Generikahersteller Hexal, Holzkirchen, spannt erneut TV-Entertainer Harald Schmidt für eine Kampagne ein. In zwei Commercials outet sich Schmidt - wie bereits in dem vorausgegangenen Auftritt aus dem Jahr 2003 - ironisch als Hypochonder, der sich manche Absurdität einfallen lässt, um seine Beschwerden zu mindern. "Und wenn das nicht hilft, hab' ich Hexal", lautet Schmidts Schluss am Ende der beiden Spots, die ab sofort zu sehen sind. Produziert wurden die Filme von Schmidts Produktionsfirma Bonito TV. Für die Kreation zeichnet die Grey-Tochter Healthy People in Düsseldorf verantwortlich. jh





stats