Giesecke & Devrient startet Imagekampagne

Themenseiten zu diesem Artikel:
Abschied von der Deutschen Mark nimmt das Münchner Druckhaus für Banknoten Giesecke & Devrient in einer Imagekampagne, die ab Januar in den überregionalen Tageszeitungen "FAZ", "SZ" und " Die Welt" zu sehen ist.

Die Anzeigenstrecke mit 2 doppelseitigen Motiven stammt von Rempen & Partner, München, und zeigt einen Hundertmarkschein zusammen mit einer Dankesrede an die Deutschen Mark sowie einen Willkommensgruß für den Euro.

stats