Frauen sind Versicherungsmuffel

Themenseiten zu diesem Artikel:
Obwohl Frauen genauso auf Sicherheit bedacht sind wie Männer, schließen sie seltener Versicherungen ab. Das belegt die aktuelle "Focus"-Studie zum Markt der Versicherungen. Nur 27 Prozent der Frauen, aber 46 Prozent aller Männer besitzen eine Kapital-Lebensversicherung. Ähnlich sieht es bei den privaten Rentenversicherungen aus: Nur knapp 6 Prozent aller Frauen, aber fast 10 Prozent der Männer haben eine solche abgeschlossen. Insgesamt haben 94 Prozent der Deutschen mindestens eine Versicherung in ihrem Haushalt abgeschlossen. Direktversicherungen haben sich laut Studie noch nicht durchsetzen können – trotz forcierter Werbemaßnahmen. Immerhin können sich 36 Prozent der Befragten vorstellen, Kunde bei einer Direkt-Assekuranz zu werden.



stats