FedEx Express startet europaweite Kampagne

Die animierten TV-Spots sind bis Anfang Dezember zu sehen
Die animierten TV-Spots sind bis Anfang Dezember zu sehen
Das Luftfrachtunternehmen FedEx Express hat eine neue europaweite Werbekampagne gestartet. Die animierten Spots laufen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Irland und werden von Radiowerbung, Printanzeigen und Außenwerbung unterstützt.

Die von der Londoner Agentur VCCP und für den deutschen Markt in Zusammenarbeit mit Wohlrath Wildermuth in Frankfurt entwickelte TV-Kampagne bewirbt die wichtigsten Services von FedEx Express nach Asien, in die USA und innerhalb Europas. Die drei 10-Sekunden-Spots zeigen bekannte kulturelle Symbole aus den jeweiligen Versand- und Empfangsregionen in Europa, Asien und den USA, die sich ineinander verwandeln. Der Spot "Für Eiliges von Deutschland nach Asien" zeigt zum Beispiel die Bremer Stadtmusikanten, die sich in einen chinesischen Drachen verwandeln.

Wie auch in der letztjährigen Kampagne werden also wieder Wortspiele mit dem "F" und dem "E" von FedEx präsentiert. Bis Anfang Dezember dieses Jahres sind die TV-Spots auf fast allen reichweitenstarken Sendern zu sehen. Eine zweite Sendestaffel ist für Anfang 2005 geplant. kj

stats