FTI- und Frosch-Touristik werben für Reisen im TV

Themenseiten zu diesem Artikel:
"Neue Wege der Kommunikation" will der Münchener Reiseveranstalter FTI/Frosch-Touristik International gehen. Zur Promotion seines Sparreisen-Katalogs "Preisparadies" sowie seines Karibikkatalogs setzt das Reiseunternehmen erstmals auch TV-Spots ein. Um den Nachfragedruck zu erhöhen, läuft zu beiden Katalogthemen je ein von der Agentur Fey + Tescari entwickelter 30sekünder, der über einen Zeitraum von drei Monaten auf den reichweitenstärksten deutschen Privatsendern ausgestrahlt wird.



stats