Europäische Verbraucher geben immer mehr für Technik aus

Der Absatz technischer Gebrauchsgüter legte in diesem Jahr in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und den Niederlanden insgesamt um rund 6 Prozent zu. Vor allem bei Produkten der Unterhaltungselektronik, Informationstechnologie, Telekommunikation und Fototechnik konnten gute Ergebnisse erzielt werden. Das ergaben das GfK-Multimedia-Tracking und der GfK-Digital-Index.

Anhand einer Sonderanalyse der GfK-Marketing-Services wird erwartet, dass bis zum Jahresende Digital-Produkte mehr als die Hälfte aller verkauften technischen Gebrauchsgüter ausmachen. Ganz vorne in der Gunst der Verbraucher liegen digitale Kameras, digitale Camcorder, Mini-Disc-Player und Handys.




stats