Edeka will für Spar nicht mehr werben

   Artikel anhören
Die Handelskette Edeka hat nach der Übernahme von Spar offenbar kein Interesse daran, die Marke mit der Tanne im Logo im Supermarkt-Segment erhalten. So sollen die Supermärkte der Spar bis 2007 auf das Edeka-Konzept umgestellt werden. "Unter Spar wird kein Markt mehr eröffnet", zitiert die HORIZONT-Schwesterzeitschrift "Lebensmittel Zeitung" einen Edeka-Manager.


Darüber hinaus soll es keine werbliche Unterstützung mehr für die Marke Spar geben. Die Handelsmarke "Die Sparsamen" soll zudem durch die Edeka-Marke "Gut und Günstig" ersetzt werden. ork

stats