DiBa sponsert künftig den 1. FC Nürnberg

Die Allgemeine Deutsche Direktbank (DiBa) mit Sitz in Frankfurt ist ab sofort neuer Hauptsponsor des 1. FC Nürnberg. Das DiBa-Logo ziert dann künftig - mit Beginn der neuen Spielzeit im Herbst - die Trikots der Nürnberger Fußballer. Mit den Werbeaktivitäten führt das Kreditunternehmen die Sponsoringarbeit der Vorgängerbank Entrium fort, die zu Beginn des Jahres von der DiBa übernommen wurde.

Den Vertrag, der 4 Jahre lang laufen soll, hat die Agentur Sportfive in Hamburg vermittelt. Seit Mai dieses Jahres tritt die DiBa auch als Hauptsponsor des Deutschen Basketball-Bundes auf. Von der Unterstützung erhofft sich das Kreditunternehmen wachsende Popularität. rp

stats