Deutsche Telekom steigt bei "Ran" als Presenter aus

Themenseiten zu diesem Artikel:
Nur ein Jahr nach dem Einstieg hat die Deutsche Telekom genug von ihrem Presenting bei der Sat 1-Fußballshow "Ran". Obwohl es das Unternehmen nicht bestätigt, dürfte wohl die Verlegung der Sendezeit auf 20.15 Uhr den Ausschlag für den Ausstieg gegeben haben. Gerüchten zufolge soll die Hypo-Vereinsbank nun das "Ran"-Presenting übernehmen.



stats