Defacto Marketing und Teletech fusionieren

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Call-Center-Dienstleister Defacto Marketing aus Erlangen und die amerikanische Teletech haben sich zur Defacto Teletech zusammengeschlossen. Teletech zählt 18.000 Mitarbeiter und hat im Zuge der Fusion einen 51-Prozent-Anteil an den Call-Center-Aktivitäten von Defacto Marketing übernommen. Ziel des neuen Anbieters sei es, "die wachsende Nachfrage an Call-Center-Dienstleistungen weltweit abdecken zu können", so Gerald Schreiber, Geschäftsführer der Defacto Marketing.



stats