Couponing-Boom: Google-Tochter Daily Deal vervierfacht Absatz

Der Gutscheinanbieter Daily Deal kann für 2011 in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine beeindruckende Performance vorweisen. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Gutscheinen vervierfachte das Couponing-Portal seinen Absatz gegenüber dem Vorjahr. Der Gesamtwert der Gutscheine stieg in diesem Zeitraum von 19,6 Millionen auf 114,3 Millionen Euro.

Daily Deal hat das Couponing-Modell im Januar 2011 in der Schweiz gelauncht und im Februar die Shop-in-Shop-Lösung "Travel Deals" gestartet. Zudem waren die steigende Anzahl der Unternehmen, die mit Daily Deal zusammenarbeiteten, ausschlaggebend für die positive Geschäftsentwicklung des seit September 2011 zur Google-Familie gehörenden Gutschein-Anbieters.

CEO Fabian Heilemann, der das Unternehmen 2009 gründete, glaubt, dass Couponing damit kein Nischenprodukt mehr ist: „Rabattgutscheine sind 2011 eindeutig zum Massenphänomen avanciert: Immer mehr Unternehmen erkennen im Couponing eine effiziente Alternative zu klassischen Werbeformen und immer mehr Verbraucher nutzen unsere Gutscheine, um neue Angebote in ihrer Stadt zum Vorzugspreis kennenzulernen." hor

stats