Chrysler startet Voyager-Aktion

Themenseiten zu diesem Artikel:
Chrysler Deutschland legt in einer aktuellen Werbeaktion Kunden nahe, sich von ihrem Minivan Voyager zu trennen. Mit der Maßnahme will die Marke Kunden an den Point of Sale locken – erst dort erfahren diese, was hinter dem Angebot steckt, das unter dem Motto "Wir suchen gebrauchte Voyager" steht. Das Kommunikationspaket, das von der Chrysler-Agentur Borsch, Stengel, Körner, Bozell in Frankfurt geschnürt wurde, enthält Funkspots, regionale Tageszeitungsanzeigen, Händleranzeigen, Plakate sowie Direct-Mailings.



stats