Bomm-da-bomm, bomm bomm: Coke Zero entdeckt den James Bond im Durchschnittsmann

Nur eine gesummte Melodie genügt und schon wird aus einer alltäglichen Situation im Café ein dramatischer Showdown in der Tradition von James Bond. Das ist die Prämisse des neuen TV-Spots von Coke Zero zum Start des neuen James-Bond-Films "Skyfall". Der skurrile Spot, der komplett auf Schauspieler Daniel Craig verzichtet, fährt das ganze Action-Repertoire des Geheimagenten auf: Schlägereien mit einer Überzahl von Gegnern, Verfolgungsjagden und zum Schluss ein Sprung von der Brücke - natürlich mit der geretteten Frau.

Die von Publicis France kreierte Kampagne (Media: Vizeum) dient der Promotion einer begleitenden Packaging-Aktion. Mit dem Start des Films wird Coke Zero in einer mit 007-gebrandeten Sonderedition im Handel präsent sein. Die männlich positionierte Produktmarke bei damit auf einer langfristig angelegten Partnerschaft auf. Schon den Start des zweiten Films mit Bond-Darteller Daniel Craig begleitete Coke Zero mit einer eigenen Kampagne. cam

stats