Audrey Hepburn tanzt für Gap

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Modemarke Gap hat die verstorbene Stil-Ikone Audrey Hepburn für eine Kampagne in den USA wiederbelebt. "Keep it Simple" lautet der Titel des TV-Spots, der Originalmaterial aus dem Klassiker "Funny Face" verwendet. Dabei springt Audrey Hepburn scheinbar aus dem Film und landet im Gap-Commercial. In der Version des Modeunternehmens tanzt der Kinostar zum AC/DC-Hit "Back in Black". Beworben wird die Skinny Black Pant. Flankiert wird der 30- und 60-Sekünder von Printanzeigen. Die Kampagne entwickelte Laird + Partners, New York. Die Produktion übernahm Method Studios, Santa Monica. ork



stats