Anheuser-Busch vor der WM ohne Distributionspartner

Fußball-WM-Sponsor und Bier-Lieferant Anheuser-Busch steht zum Jahreswechsel ohne Distributionspartner da. Die Distribution der hierzulande eher unauffällig gezapften Marke Anheuser Busch Bud (4000 Hektoliter) betreute bislang Berentzen, Haselünne. Der Vertrag ist zum Jahresende ausgelaufen. Einen neuen Partner hat der US-Brauriese noch nicht vorzuweisen. Interesse wird aber Heineken, Scottish & Newcastle sowie dem Krombacher-Partner MBG nachgesagt. ork



stats